• Motorboote
  • Segelboote
  • Schlauchboote
  • Motoren
  • Kleinboote
  • Jetboote
  • Liegeplatz
  • Anhänger
    Alle Kategorien
    • Alle Kategorien
    • Motorboote
    • Segelboote
    • Schlauchboote
    • Motoren
    • Kleinboote
    • Jetboote
    • Liegeplatz
    • Anhänger
    Bitte wählen Sie einen Ort aus der Auswahlliste

    Allgemeine Geschäftsbedin

    Geschäftsbedingungen

    1 Umfang/ Definition

    (1) Nutzungsbedingungen – Händler ("Händlerbedingungen") gelten für alle rechtlichen Beziehungen, die aus Geschäftsbeziehungen zwischen der Boatshop24 Limited, London Road, Sayers Common, West Sussex, BN6 9HS ("boatshop24.com") und einem komerziellen Verkäufer ("Händler") erstehen.
    (2) Der Begriff "Boot" wie er im folgenden verwendet wird gilt für Jachten, Anhänger, Motoren und Moorings.

    (3) boatshop24.com behält sich das Recht vor, diese Händlerbedingungen jederzeit ohne Ankündigung zu ändern, wobei Händler über Änderungen per E-Mail vier Wochen vor Inkrafttreten informiert werden. Die geändertenHändlerbedingungen gelten als angenommen, außer Händler legt binnen 2 Wochen, nachdem er in Kenntnis gesetzt wurde, Beschwerde ein. boatshop24.com weist den Händler in der E-Mail mit den geänderten Händlerbedingungen explizit auf die Folgen von Nichthandeln hin.


    2 Lizenzvereinbarung

    (1) Der Händler hat nach dem Ausfüllen des Registrierungsformulars oder dessen Einreichen per Fax offiziell angeboten, die Datenbank gegen Zahlung zu lizenzieren, Die Annahme und anschließende Ausführung des Vertrags erfolgt in Form einer E-Mail Bestätigung, die nach dem alleinigen Ermessen von boatshop24.com erteilt wird.

    (2) Ändern sich die Registrierungsinformationen eines Händlers, so ist der Händler verpflchctet, boatshop24.com unverzüglich darüber zu informieren oder die Informationen im Administrationsbereich entsprechend zu ändern.

    3 Datenbanknutzung

    (1) boatshop24.com garantiert den Zugang zur Datenbank, vorausgesetzt dies ist technisch und betrieblich möglich. boatshop24.com übernimmt keine Haftung für vorübergehende Ausfälle aus Gründen wie Stromausfall, Überlastung des Telekommunikationsetzes, Leitungsbruch oder anderen technischen Problemen beim Anbieter, die boatshop24.com nicht beeinflussen kann.

    (2) boatshop24.com wartet und entwickelt seine Datenbank regelmäßig, um Sicherheit und Integrität des Servers zu garantieren und schwere Funktionsstörungen zu verhindern. Entsprechend kann der Zugriff auf die Datenbank vorübergehend eingeschränkt werden, jedoch unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen des Händlers.

    (3) boatshop24.com behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Struktur und Größe der Datenbank zu ändern, solange diese Änderung den potentiellen Erfolg des Vertragsziels nicht erheblich beeinträchtigt.

    4 Anzeigen

    (1) Der Händler ist verpflichtet, nur gültige Angebote für den Verkauf von Booten in die Datenbank einzugeben und diese gewissenhaft und wahrheitsgemäß über die verfügbare Eingabemaske einzugeben, einschließlich aller relevanten Fakten, Zahlen und Fehler, die die Kaufentscheidung beeinflussen können.

    (2) Der Händler besitzt nicht das Recht, Bilder einzustellen, die nicht nur von dem zum Verkauf stehenden Boot oder einem identischen Modell sind.

    5 Gebühren

     

    (1) Für die Nutzungszeiträume gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses auf der Internetseite angegebenen Gebühren. Diese Gebühre sind Nettogebühren ohne die in Deutschland geltenden Mehrwertsteuersätze.

    (2) boatshop24.com behält sich das Recht vor, nach Abschluss des Vertrags die Gebühren zu erhöhen, um höhere Kosten, vor allem durch Steuern, Gehaltsvereinbarungen, Sozialabgaben, Telekommunikation oder geänderte Marktbedingungen, weiterzugeben. Der Händler ist von allen Gebührenerhöhungen schriftlich oder per E-Mail mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten zu informieren. Eine solche Erhöhung gilt als angenommen, außer der Händler widerspricht den neuen Gebühren, bevor diese in Kraft treten. boatshop24.com weist den Händler in der E-Mail oder Korrespondenz mit den neuen Gebühren explizit auf die Folgen von Nichthandeln hin.

    (3) Händlern stehen nur dann Aufrechnungsrechte zu, wenn diese rechtlich eingefordert wurden oder wenn boatshop24.com solche Forderungen entweder nicht anfechtet oder akzeptiert. Händler können nur dann ein Zurückbehaltungsrecht einfordern, wenn die Gegenforderung auf derselben Vertragsbeziehung basiert.

    6 Zahlungsbedingungen

    (1) Gebühren werden monatlich im Voraus zum 15. des Monats ab dem Monat nach der Registrierung fällig, wobei jährliche Zahlungen einmal jährlich am 15. des Monats nach der Registrierung fällig werden.

    (2) Die Zahlungsmethode wird vertraglich festgelegt . Der Händler stellt eine Einzugsermächtigung aus. Ist auf dem Konto kein ausreichender Betrag vorhanden, ist der Händler für alle Kosten verantwortlich, die aus der Nichtzahlung entstehen, vorausgesetzt der Händler ist verantwortlich für den Fehlbetrag zum Zeitpunkt der Zahlung.

    (3) Im Falle eines Zahlungsausfalls ist boatshop24.com berechtigt, das vom Händler geschaltete Verkaufsangebot zu blockieren, bis die vertragsgemäße Zahlung vom Händler erhalten wurde (allgemeines Zurückhaltungsrecht). Die Rechte von boatshp24.com für Schadensforderungen und Vertragsbeendigung aufgrund von Zahlungsausfall werden dadurch nicht berührt.

    7 Vertragslaufzeit

     

    (1) Die Vertragslaufzeit gegen Zahlung beträgt zwölf (12) Monate, beginnend ab Erhalt der Bestätigungs-E-Mail von boatshop24.com, die nach Erhalt des unterzeichneten Registrierungsformulars versandt wird. Eine Kündigung ist nur zum Ende der Laufzeit möglich.

    (2) Nach (6) Monaten gilt eine (4) wöchige Kündigungsfrist.  Das Recht auf sofortige Kündigung aus triftigem Grund bleibt davon unberührt.

    (3) Der Vertrag kann beendet werden, indem eine E-Mail-Benachrichtigung an [email protected] gesendet wird oder schriftlich an Boatshop24 Limited, London Road, Sayers Common, West Sussex, BN6 9HS per Fax.

    8 Garantie/Haftung

    (1) Die Garantierechte des Händlers machen es nötig, dass der Händler die Dienste von boatshop24 bewertet und diese binnen vier Werktagen ab Bemerken von relevanten Funktionsstörungen schriftlich oder per E-Mail in Kenntnis setzt.

    (2) Bei Schadensforderungen des Händlers haftet boatshop24.com für Fehlverhalten oder grobe Fahrlässigkeit wie von den Gesetzen, die für boatshop24.com oder dessen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen gelten, vorgesehen. Wenn boatshop24.com nicht vorsätzlich vertragsbrüchig wird, ist seine Haftung auf vorhersehbare Schäden begrenzt ist.

    (3) boatshop24.com ist im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang für schuldhafte Vertragsversetzungen haftbar, wobei die Haftung auf vorhersehbare Schäden begrenzt ist.

    (4) Haftungen für schuldhafte Gefährdungen von Leib und Leben unter der Produkthaftung werden davon nicht beeinträchtigt.

    (5) boatshop24.com übernimmt keine Haftung außer nach den zuvor genannten Bestimmungen.

    9 Allgemeine Haftung

    (1) Jede Haftung, die über die Schadensforderungen unter 10 hinausgeht, ist auszuschließen, ungeachtet des rechtlichen Charakters der Forderung. Dies gilt insbesondere für die Schadensforderungen bei Verschulden bei Vertragsabschluss oder aufgrund anderer Pflichtverletzungen für Schadensersatzforderungen nach 823 BGB.

    (2) Für den Fall, dass boatshop24.com für Schadensersatzforderungen schadlos gehalten oder seine Haftung beschränkt wird, gelten die selben Bedingungen für seine Mitarbiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

    10 Verantwortung für Inhalte

    (1)Die alleinige Verantwortung für die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der angegebenen Informationen liegt beim Händler. Der Händler verpflichtet sich, sicherzustellen, dass Informationen und Inhalte, direkt oder indirekt über boatshop24.com, diese Händlerbedingungen, geltende nationale oder internationale Gesetze und/oder Rechte Dritter, insbesondere in Bezug auf Copyright, Handelsmarken, Namensrechte, persönliche Rechte, Patentrechte etc. .

    (2) Die Haftung oder Verantwortung von boatshop24.com für Inhalte Dritter wird von Artikel 8, 11 des Teledienstgesetzes (TDG) geregelt.

    (3) Der Händler hält boatshop24.com schadlos gegen alle Ansprüche Dritter aus Rechteverletzungen in Bezug auf Angebote und Inhalte, die vom Händler über die von boatshop24.com Internetseite bereitgestellt werden. Der Händler übernimmt alle Anwalts- und Gerichtskosten von boatshop24.com für die Verteidigung gegen solche Ansprüche, außer die betreffende Rechteverletzung ist nicht auf den Händler zurückzuführen.

    (4) boatshop24.com behält sich das Recht vor, vom Händler bereitgestellte Inhalte zu blockieren, wenn ein berechtigter Grund für die Annahme vorliegt, dass der Inhalt einen groben Verstoß gegen das Gesetz oder diese Händlerbedingungen darstellt.

    11 Rechte

    (1) boatshop24.com ist der rechtmäßige Besitzer und exklusiver Rechteinhaber dieser Internetseite und der Datenbank und aller Copyrights, Handelsmarken und aller anderen Immaterialgüterrechte in Bezug auf die Internetseite, Datenbank, Inhalte, Informationen und andere Elemente. Durch diese Bestimmung wurden keine Rechte des Händlers beeinträchtigt.

    (2) Alle Inhalte, Bilder oder anderen Informationen auf der boatshop24.com Internetseite – selbst wenn dieses Material nicht als Copyright, Gebrauchsmuster oder Handelsmarke geschützt ist – darf nicht ohne vorherige Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers kopiert, verteilt oder auf andere Art verwendet werden.

    12 Datenschutz

    (1) Die vom Händler angegebenen Informationen werden in Übereinstimmung mit den deutschen Datenschutzgesetzen, wie dem Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG) oder dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) behandelt, wobei boatshop24.com das Recht hat, personenbezogene Daten, die zur Handhabung von Vertragsinformationen, Anbieten von Dienstleistungen (Nutzung/Lizenz) und Rechnungslegung benötigt werden, zu verarbeiten.

    (2) Der Händler hat das Recht, seine von boatshop24.com gespeicherten persönlichen Daten jederzeit kostenlos einzusehen.

    13 Anwendbares Recht

    Alle rechtlichen Beziehungen zwischen den Parteien werden nach den deutschen Gesetzen ausgelegt, mit Ausnahme aller wesentlichen und verfahrensrechtlichen Rechtsnormen anderer Gerichtsstandorte. Das UN-Kaufrecht (CISG) ist hiermit ausgeschlossen.

    14 Gerichtsstandort

    Der Geschäftssitz von boatshop24.com ist gleichzeitig Gerichtsstandort für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Händlerbedingungen, vorausgesetzt der Händler ist eine Geschäftsperson. Dies gilt auch, wenn der Händler seinen Geschäftssitz nicht in Deutschland hat oder seinen Geschäftssitz nach Vertragsabschluss ins Ausland verlegt. boatshop24.com besitzt das Recht, am Geschäftssitz des Händlers Klagen einzureichen.

    Aktualisiert: 02. September  2014

     

    //